FC Homburg: U23: Besuch an der Kinderklinik des UKS

FC Homburg: U23: Besuch an der Kinderklinik des UKS

teaser u23kinderklinik 22

Am gestrigen Mittwochnachmittag besuchte die U23 des FC 08 Homburg zusammen mit ihrem Trainerteam die Kinderklinik am UKS und brachte Geschenke für die kleinen Patienten mit. 

Vor dem Saisonstart am kommenden Samstag in der Schröder-Liga Saar beim SV Bliesmengen-Bolchen stand für unsere U23 am gestrigen Mittwoch eine ganz besondere Aktion auf dem Plan. Gemeinsam mit ihrem Trainerteam um Razkar Daoud und Neder Mehir sowie dem sportlichen Leiter der U23 Mauro Mazzotta besuchte die Mannschaft die Kinderklinik an der Homburger Uniklinik. 

Zu Fuß machte sich der FCH-Tross gemeinsam mit dem Projektleiter Schule und Bildung beim FCH, Thomas Höchst, vom Waldstadion aus auf den Weg zur Uniklinik. Dort wurden sie von einem stellvertretenden Team der Kinderklinik empfangen: Prof. Dr. med. Michael Zemlin (Direktor der Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatalogie), PD Dr. Harald Sauer (Oberarzt an der Klinik für Pädiatrische Kardiologie) sowie Dr. Kathrin Müller (Sozialtherapeutin und Begleiterin der Eltern von Frühgeborenen und kranker Neugeborener an der Kinderklinik). 

Jeder der drei richtete persönliche Worte an das U23-Team und stellte sich und seine Arbeit kurz vor. Besonders die vor über 20 Jahren erlebte Geschichte von Prof. Dr. med. Zemlin beeindruckte alle Anwesenden. Er erzählte von zwei viel zu früh geborenen Zwillingsmädchen, die damals fast nicht überlebt hätten und heute gestandene junge Frauen sind, die sogar selbst Intensiv-Kinderkrankenschwestern geworden sind. 

Werbung

Im Anschluss wurden die von der Gruppe und dem Verein mitgebrachten Geschenke für die kleinen Patienten an das Team der Kinderklinik übergeben. Ein Dank gilt hier auch an Thomas Höchst, der diese Aktion für den FCH organisiert hat. 

U23: Besuch an der Kinderklinik des UKS

Der Beitrag U23: Besuch an der Kinderklinik des UKS erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung