FC Homburg: Mexikanische Pflegekräfte des UKS zu Gast im Waldstadion

FC Homburg: Mexikanische Pflegekräfte des UKS zu Gast im Waldstadion

teaser uks mexiko

Eine Gruppe mexikanischer Pflegekräfte der Uniklinik Homburg besuchte am vergangenen Samstag das Heimspiel des FC 08 Homburg gegen den FSV Frankfurt.

Im Herbst 2020 und im Frühjahr dieses Jahres kamen insgesamt 41 ausgebildete Pflegekräfte aus Mexiko an die Uniklinik Homburg, um das dortige Pflegeteam zu verstärken. In Homburg arbeiten die jungen Frauen und Männer zunächst als Pflegehelferinnen und -helfer und besuchen Sprachkurse, die bereits in Mexiko begonnen wurden, um diese mit der B2-Prüfung abzuschließen. Nach erfolgreicher Kenntnisprüfung können sie dann regulär als anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger eingesetzt werden. Der FC 08 Homburg unterstützt diese Aktion gerne und hat die Pflegekräfte am vergangenen Samstag zum Heimspiel gegen den FSV Frankfurt ins Waldstadion eingeladen. Dort hatten die jungen Leute sichtlich Spaß und verbrachten gemeinsam einen schönen Nachmittag. 

„Wir freuen uns über die schöne Willkommensgeste des FC 08 Homburg für unsere mexikanischen Pflegekräfte. Ihnen hat der Besuch sehr viel Spaß gemacht. Der FCH hat am Samstag auf jeden Fall viele neue Fans hinzugewonnen. Wir freuen uns, in der nächsten Saison wieder ins Waldstadion zu kommen.“, blickt Claudia Knobloch, Projektbetreuerin am UKS, freudig auf den Besuch zurück. 

Werbung

Der Beitrag Mexikanische Pflegekräfte des UKS zu Gast im Waldstadion erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung