FC Homburg: Daniel Di Gregorio fällt länger aus

FC Homburg: Daniel Di Gregorio fällt länger aus

teaser digregorio

FCH-Verteidiger Daniel Di Gregorio hat sich in der Partie gegen den KSV Hessen Kassel am Fuß schwer verletzt und fällt für längere Zeit aus. Er wurde im Laufe des frühen Abends bereits am UKS Homburg operiert.

Bei einer Abwehraktion hat sich Daniel Di Gregorio in der Partie gegen den KSV Hessen Kassel am Fuß verletzt. Bereits im Stadion konnte man erahnen, dass es sich um eine schwerwiegende Verletzung handelt. Di Gregorio wurde umgehend in das Krankenhaus gebracht, wo eine Luxationsfraktur im Sprunggelenk diagnostiziert wurde. Der Homburger Verteidiger wurde anschließend direkt operiert. Der Eingriff ist gut verlaufen, dennoch wird Di Gregorio seiner Mannschaft nun eine Zeit lang fehlen. Der FC 08 Homburg wünscht Daniel eine schnelle und vollständige Genesung!

Der Beitrag Daniel Di Gregorio fällt länger aus erschien zuerst auf FC 08 Homburg.

Werbung

Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: FCH Redaktion

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung