Grimaldi fehlt FCS bis zu acht Wochen!

FCS-Stürmer Adriano Grimaldi wird den Blau-Schwarzen wohl bis zur Winterpause fehlen.

 FCS-Stürmer Adriano Grimaldi hat sich beim Spiel in Essen nun doch eine schwerere Verletzung zugezogen. Wie sich bei der gestrigen Intensiv- Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Markus Pahl herausstellte, hat sich der Mittelstürmer eine Muskelbündelverletzung im rechten Adduktorenbereich zugezogen. 

Diese Verletzung konnte nur durch spezielle medizinische Diagnostik-Technik entdeckt werden. „Es handelt sich hier um eine tiefenmuskuläre Verletzung, bei der Adriano bedingt durch seine stark ausgeprägte Oberschenkelmuskulatur prinzipiell ein eingeschränktes Schmerzempfinden hatte. Durch spezielle Diagnosetechniken sind wir aber der Sache auf den Grund gekommen“, so Dr. Markus Pahl. 

Adriano Grimaldi wird voraussichtlich sechs bis acht Wochen ausfallen und damit womöglich vor der Winterpause nicht mehr zum Einsatz kommen. Wir wünschen Adriano einen guten Genesungsverlauf. 



Bildquellen

  • FCS-News: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen: