„Wollen zeigen, was wir können“ – SVE fährt nach Berlin

Zum ersten Mal ‌in der⁤ Geschichte des Vereins reist die […]

Zum ersten Mal ‌in der⁤ Geschichte des Vereins reist die SV Elversberg ins Berliner Olympiastadion. Am kommenden Sonntag, den 03. Dezember,⁣ wird die Mannschaft von Trainer Horst Steffen zum Auswärtsspiel in der 2. Bundesliga​ gegen Hertha BSC antreten. Das Spiel beginnt um ‌13.30 Uhr. „Es ist für die Jungs​ und auch für uns Trainer ein Highlight, wenn wir ‍dorthin⁤ fahren und sagen können, dass⁤ wir in der 2. Bundesliga gegen ‌Hertha BSC spielen“, sagt Horst Steffen. „Aber sobald es losgeht, sind wir fokussiert. Wir sind uns bewusst, wo wir hinfahren,​ wir wollen aber⁢ auch zeigen, was wir können.“

Der‍ Bundesliga-Absteiger aus Berlin ist seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen, spielte zuletzt ⁢in der Liga zwar drei Mal ⁣in Folge unentschieden, hatte aber auch hierbei gute Chancen ⁢auf Siege. „Es ist eine gute Mannschaft, die von Woche zu Woche gefühlt ein bisschen ⁤besser wird“, sagt Horst Steffen vor dem Duell beim Tabellenzehnten. „Es ist ‌ganz klar, dass uns da eine Wucht und viel Qualität erwarten wird. Aber wir freuen uns ‍auf diese Herausforderung. Wir müssen im Kollektiv dagegenhalten und mannschaftsdienlich arbeiten. Wenn uns das gelingt, dann⁢ können wir auch mit Berlin mithalten.“

Die Vorbereitungswoche⁢ auf das Auswärtsspiel verlief trotz des kleinen Wintereinbruchs ordentlich. Die Elversberger Mannschaft konnte ⁢vernünftig ‍trainieren, wenn auch phasenweise nur mit einem kleineren Team. Horst Steffen sagt: „Wir haben eine Erkältungswelle. Bei einigen haben⁢ wir noch Hoffnung, dass es sich bis Sonntag wieder legt. Grundsätzlich sind aber diejenigen,⁣ die da sind, motiviert und freuen sich auf ein tolles Spiel in Berlin.“ Definitiv fehlen wird neben den‍ verletzten Marcel Correia und Wahid Faghir auch Carlo Sickinger. Der 26-Jährige, der seinen Vertrag bei der SVE gerade bis 2027 verlängert ​hat, fehlt am⁤ Sonntag gelbgesperrt.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: SV Elversberg
Bildrechte: SV Elversberg




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung