Nico Antonitsch verabschiedet sich aus Elversberg

Der SV Elversberg und Innenverteidiger ⁣Nico Antonitsch gehen ab diesem […]

Der SV Elversberg und Innenverteidiger ⁣Nico Antonitsch gehen ab diesem Winter getrennte‌ Wege. Der 32-jährige Österreicher, dessen Vertrag noch ein halbes Jahr gültig gewesen wäre, hat sich in beiderseitigem Einvernehmen ​dazu entschieden, den Vertrag bereits​ jetzt aufzulösen.

Antonitsch wechselte ⁢im Winter​ der vergangenen Drittliga-Saison‌ vom FC Ingolstadt zur SV Elversberg und war somit über ein Jahr lang Teil des⁤ Teams.⁢ In der Rückrunde der 3. Liga stand er 17 Mal für die SVE auf dem Platz und feierte mit dem Club den Aufstieg in‍ die 2. Bundesliga sowie den Einzug in den DFB-Pokal. In der aktuellen Spielzeit kam er in‍ der 2. Bundesliga auf drei Einsätze. „Wir sind Nico sehr dankbar für seine⁢ Leistungen im vergangenen Jahr und auch in dieser Saison“, so der Verein.Nico hat sich immer ⁣sehr teamdienlich und mit vollem Einsatz verhalten, die⁢ Motivation innerhalb der Mannschaft hochgehalten‌ und sich damit vorbildlich verhalten“, sagt SVE-Sportvorstand Ole Book. „Wir sind uns sicher, dass er auf seinem weiteren Weg erfolgreich sein wird, und wünschen ihm dabei sportlich und persönlich das Beste.“


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: SV Elversberg
Bildrechte: SV Elversberg




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung