Carlo Sickinger bleibt – frühzeitige Verlängerung um drei Jahre

Carlo Sickinger verlängert Vertrag bei SV Elversberg bis​ 2027 Der […]

Carlo Sickinger verlängert Vertrag bei SV Elversberg bis​ 2027

Der 26-jährige⁣ Carlo Sickinger⁣ bleibt auch über diese‍ Saison hinaus⁤ Teil der SV‌ Elversberg. Sein zum Ende der Spielzeit auslaufender Vertrag wurde frühzeitig um drei weitere Jahre verlängert. Damit ist ​klar, dass⁤ der gemeinsame Weg von Sickinger und der SVE ​bis 2027 Bestand haben wird.

Sickinger wechselte Ende ⁣Januar 2022 ins ‍Saarland, als die‍ SV ‌Elversberg noch in der Regionalliga Südwest spielte. Zuvor ‍war er beim ‌1. FC Kaiserslautern aktiv und kam vom damaligen Zweitligisten ‍SV⁤ Sandhausen an die Kaiserlinde. Schnell etablierte er sich bei ⁤der SVE und feierte ‌am Ende der Saison‍ den⁤ Aufstieg in⁢ die 3. ​Liga. Nach einer erfolgreichen Leihe wechselte er fest zur SV Elversberg und ⁣spielte in der Innenverteidigung. Insgesamt bestritt er ​in knapp zwei⁢ Jahren​ 53 Pflichtspiele für die⁤ SV Elversberg.

„Carlo ⁤ist ein sehr zuverlässiger, ehrgeiziger und ‍intelligenter Spieler, der immer wieder bewiesen hat, wie wertvoll er für unser Spiel ist. Er ist auch ⁣mit ⁤seiner Persönlichkeit ein wichtiger Teil des Teams und passt in jeder‌ Hinsicht zu ⁣unserem Verein. Daher ​freuen wir ​uns sehr, dass der Weg ⁢mit ⁤ihm auch nach dieser⁤ Saison weitergeht“, sagt SVE-Sport-Vorstand Ole Book. Carlo Sickinger⁤ ergänzt: „Ich habe⁤ mit der SV Elversberg‌ in⁤ der bisherigen Zeit ⁤sehr ⁢viele, schöne Momente erlebt. Aber ⁢auch neben ​den Erfolgen, ⁣die​ wir feiern konnten, habe ich‍ den Verein, das Umfeld ⁣und das Miteinander ​hier schätzen gelernt. Ich freue mich, ‌dass diese gemeinsame Zeit auch nach dieser Saison noch weitergeht.“


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: SV Elversberg
Bildrechte: SV Elversberg




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung