2. Bundesliga: HSV schlägt Rostock

Zum Abschluss des 17. Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV 3:0 gegen Hansa Rostock gewonnen.

Die Hamburger rücken damit auf den dritten Platz vor, während Rostock sich auf Rang 14 im Abstiegskampf befindet. Die Hausherren konnten am Sonntag bereits nach acht Minuten durch einen Treffer von Robert Glatzel in Führung gehen.

Zehn Minuten später legte Ludovit Reis nach. Die Führung des HSV im Nord-Duell war aufgrund des Spielverlaufs zur Halbzeit auch verdient. Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Gäste kämpferisch, blieben aber erfolglos. Stattdessen sorgte Glatzel in der 80. Minute mit seinem zweiten Treffer des Tages für die Vorentscheidung. Für den HSV geht es am Samstag gegen Schalke weiter, Rostock ist am Sonntag in Karlsruhe gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen von Sonntag: Karlsruher SC – 1. FC Heidenheim 3:2, Erzgebirge Aue – Dynamo Dresden 0:1.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung