Spvgg Quierschied: Zweite holt sich den Derbysieg

Spielbericht 2. Mannschaft, Landesliga Süd, 15.Spieltag, Sonntag, 13.11.2022, Spvgg Quierschied 2 – SC 1893 Friedrichsthal e.V 4:0 (2:0) Am 15.Spieltag der Landesliga Süd kam der …

Spvgg Quierschied: Zweite holt sich den Derbysieg Weiterlesen »

Spielbericht 2. Mannschaft, Landesliga Süd, 15.Spieltag, Sonntag, 13.11.2022, Spvgg Quierschied 2 – SC 1893 Friedrichsthal e.V 4:0 (2:0)

Am 15.Spieltag der Landesliga Süd kam der Nachbar aus Friedrichsthal zu uns ans Franzenhaus. Der SCF stand vor dem Spiel auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga Süd und unterlag nur einmal in 14 Spielen – zuletzt holten sie acht Siege am Stück. Bei unserer zweiten Mannschaft rückten Tom Fink und Leon Thome in die Startelf.

Das Spiel begann mit wenigen Torchancen zu Beginn. Unsere Mannschaft war aber dennoch spielbestimmend in der ersten Viertelstunde. In der 17.Spielminute gab es dann die erste und auch einzige Chance für die Gäste im ersten Durchgang. Marco Caligiuri setzte einen Freistoß aus knapp 20 Metern an die Latte. Nur kurze Zeit später kam ein Freistoß von Kilian Schneider aus dem Halbfeld auf den Kopf von Kapitän Yannik Eiler, allerdings ging der Ball knapp am Tor vorbei. Nach 20 Spielminuten also die erste gute Chance zur Führung für unsere Mannschaft. In der 26.Minute kombinierte sich die Offensive dann gut durch, der Ball kam zu Kilian Schneider, welcher vor Schlussmann Markus Becker stand. Der Schuss von Schneider wurde aber überragend vom Spielertrainer der Friedrichsthaler gehalten.

Nur 2 Minuten später hatte Julian Fernsner dann einen Freistoß aus der Distanz. Fernsner probierte es einfach mal, hielt drauf, und der abgefälschte Schuss landete im Netz der Gäste. Die Führung war verdient, da unsere Mannschaft ihre Sache taktisch und kämpferisch sehr gut gegen den Tabellenführer machte. In der 38.Minute kam dann ein abgeblockter Ball zu Kilian Schneider. Dieser brachte eine Flanke aus dem Halbfeld in den 5- Meterraum und Julian Fernsner stand perfekt vor dem Tor und köpfte den Ball zur 2:0 Führung rein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel dann noch fast das 3:0. Tom Fink brachte den Ball zu Julian Fernsner und dieser schoss den Ball ganz knapp am Tor vorbei. Mit einer verdienten 2-Tore Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang startete genau nach dem Geschmack für unsere Zwädd. Nur 3 Minuten nach Wiederanpfiff brachte Julian Fernsner den Ball zu seinem Bruder Jonas Fernsner und dieser vollendete mit einem schönen Abschluss zum 3:0 für unsere Spvgg. Unsere Mannschaft machte genau dort weiter, wo sie im ersten Durchgang aufhörte. Die Gäste aus Friedrichsthal kamen kaum nach vorne und unsere Mannschaft erarbeitete sich gute Chancen, wie auch in der 54.Minute, als Tom Fink einen Schuss an die Latte setzte. Nach 68 gespielten Minuten kam Matthis Maurer, welcher ein sehr starkes Spiel machte, dann über die Außenbahn. Die Hereingabe landete im Rückraum bei Julian Fernsner, der Abschluss ging dann knapp über das Tor von Markus Becker. Anschließend passierte nicht mehr viel im Spiel.

In der 86.Spielminute gab es dann noch einmal eine 10-Minuten Zeitstrafe für Marco Caligiuri, welche er nach einer Diskussion mit dem Schiedsrichter bekam. Den Schlusspunkt in der Partie gegen den SC Friedrichsthal setzte dann wieder einmal ein Spieler namens Fernsner. Jonas hatte den Ball vor Markus Becker, der Schuss wurde vom Torwart der Gäste noch abgefälscht und der Ball rollte trotz Klärungsversuch von Friedrichsthals Thomas Kuhn zum 4:0 ins Tor.

Am Ende gewinnt unsere Mannschaft auch in der Höhe verdient mit 4:0 gegen den SC Friedrichsthal. Bei unserer Mannschaft passte in diesem Spiel alles und so konnte man den Derbysieg im letzten Spiel des Jahres gebührend feiern.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: