Für die Erste geht es am Samstag nach Brebach – Die Zwädd spielt am Sonntag in Gersweiler

Am Samstag bzw. Sonntag geht es für unsere Aktiven wieder zu Auswärtsspielen. Unsere 1. Mannschaft spielt am Samstag um 16:15 Uhr beim SC Halberg Brebach …

Für die Erste geht es am Samstag nach Brebach – Die Zwädd spielt am Sonntag in Gersweiler Weiterlesen »

Am Samstag bzw. Sonntag geht es für unsere Aktiven wieder zu Auswärtsspielen. Unsere 1. Mannschaft spielt am Samstag um 16:15 Uhr beim SC Halberg Brebach (Rosenstr., 66130 Brebach). Unsere 2. Mannschaft gastiert am Sonntag um 15:00 Uhr beim SV Gersweiler (Krughütter Str., 66128 Gersweiler). Unsere beiden Mannschaften haben einen Lauf und möchten den mit Unterstützung der Spvgg-Fans auch auf gegnerischem Boden fortsetzen.

Erste möchte auch in Brebach etwas mitnehmen

SCSPA
Quelle: www.fussball-im-verein.de

Der SC Halberg Brebach wurde in der vergangenen Saison 13. in der Schröder-Liga. Vor der Saison haben einige Stammkräfte den Verein verlassen, zudem gab es einige Langzeitverletzte zu beklagen, deren Fehlen Trainer Martin Peter bereits vor der Saison große Sorgen bereiteteten. Dementsprechend formulierte Peter, der seit 2018 in Brebach als Trainer tätig ist, das Saisonziel klar: Einzig und allein der Klassenerhalt soll erreicht werden. Bei einem genauen Blick erkennt man aber schnell, trotz der vor der Saison beklagten Abgänge und Ausfälle, es steckt immer noch ordentlich Qualität und Erfahrung in Brebach. So verfügen z.B. Torwart Francesco Migliara oder die Feldspieler Julien Erhardt oder Arthur Schneider über reichlich höherklassige Erfahrung. Zudem wurden junge, talentierte Spieler aus Frankreich bzw. Luxemburg verpflichtet. Und so konnte Brebach direkt am ersten Spieltag im Eröffnungsspiel der Liga mit einem 2:1 Sieg bei Saar 05 ein Ausrufezeichen setzen. Am letzten Sonntag gewann Brebach beim FC Rastpfuhl deutlich mit 4:1. 13 Punkte wurden insgesamt bislang gesammelt, das bedeutet Platz 15. in der aktuellen Tabelle. 19 Tore hat die Peter-Elf erzielt, mit 34 die zweitmeisten der Liga bisher kassiert.

Unsere Sportvereinigung dagegen kommt als drittstärkster Angriff (29 erzielte Tore) nach Brebach. Zudem mit 8 Siegen in Liga und Pokal am Stück. Doch das alleine ist keine Garantie, dass es auch weiterhin wie geschmiert läuft. Diese starke Bilanz wurde sich durch gutes Training und sehr viel Einsatz in den Spielen erarbeitet und genau das muss man auch in den nächsten Spielen tun. Alles investieren und weiterhin gierig auf die nächsten Erfolge sein. Mit 20 Punkten hat sich die Mannschaft von Trainer Thomas Bettinger auf Platz 5 hervorgeschoben und ist auf Tuchfühlung zu den Spitzenteams. Eine Position in der man sich sicher wohler fühlt, als im Niemandsland der Tabelle. Nach dem letzten Auswärtsspiel in Siersburg geht es erneut auf einen Rasenplatz. Auf dem Brebacher Rasen sah unser Team in den vergangenen Jahren nie wirklich gut aus. Zeit um das zu ändern! Und vielleicht ist auch das dann ein kleines Puzzleteilchen um eine richtig gute Saison zu spielen.

Zweite beim Verbandsliga-Absteiger zu Gast

In der Landesliga Süd empfängt der SV Gersweiler unsere 2. Mannschaft. Die Heimelf – bei denen unser Ex-Spieler Mexhid Kadrija spielt – ist in der vergangenen Saison auf dramatische Art und Weise aus der Verbandsliga Südwest abgestiegen. Am letzten Spieltag war Gersweiler in Wahlen-Niederlosheim zu Gast. Diese hätte man mit einem Sieg in der Tabelle überholen können. Mit einer 3:1 Führung sah es 14 Minuten vor Schluss auch gut aus. Doch dann kassierte Gersweiler noch zwei späte Gegentore zum 3:3 und blieb auf dem 16.Platz hängen. Wahlen-Niederlosheim blieb in der Verbandsliga, der SV Gersweiler stieg ab. In der Landesliga Süd hat der SVG bislang 8 Spiele bestritten und dabei 12 Punkte (25:17 Tore) gesammelt, was Platz 9 für die Mannschaft von Trainer Daniel Magno bedeutet. Am vergangenen Samstag fiel das Spiel in Altenkessel aufgrund des unbespielbaren Platzes aus.

Erste gegen FV Schwalbach 02.11.2014 01
Unser ehemaliger Spieler „Meggi“ Kadrija (bei der Spvgg von Januar 2014 bis Juni 2018) kickt seit vier Jahren in Gersweiler. Foto: spektrum. Spielszene Quierschied-Schwalbach, Nov. 2014.

Unsere 2. Mannschaft konnte aus den letzten 3 Spielen 7 Punkte sammeln, eine ordentliche Bilanz, wenn man sieht, dass u.a. mit dem SV Geislautern und SV Rockershausen keine einfachen Gegner mit dabei waren. Mittlerweile steht die Zwädd auf einem guten 5. Tabellenplatz. Um diese gute Position im vorderen Feld der Liga auch am Sonntagabend noch inne zu haben, bedarf es gegen einen gestandenen Gegner jedoch erneut einer guten und konzentrierten Leistung.

Also auf geht's Quierschied! Haut alles rein und bringt die Punkte aus Brebach und Gersweiler mit ans Franzenhaus.

Info! Bereits am Dienstag spielt die 1. Mannschaft im Pokal in Eppelborn. Weitere Termin-Hinweise gibt es hier.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von der Spvgg Quierschied: Info



Das könnte Ihnen auch gefallen: