SC Friedrichsthal siegt beim SV Schnappach

Der SC Friedrichsthal gewann das Auswärtsspiel gegen den aktuell Tabellenvierten aus Schnappach. Die Friedrichsthaler kämpfen lange gegen die drohende Niederlage an und wurden durch späte Tore belohnt.

Der SC Friedrichsthal gewann das Auswärtsspiel gegen den aktuell Tabellenvierten aus Schnappach. Die Friedrichsthaler kämpfen lange gegen die drohende Niederlage an und wurden durch späte Tore belohnt.

In einer stimmungsvollen Partie gingen die Hausherren durch den von uns bereits im Vorbericht genannten Giuseppe Contarini kurz vor der Halbzeit in Führung (39.).

Danach versuchten die Spieler von Trainerteam Markus Becker und Philipp Kerber die Partie zu drehen.

Der Büchsenöffner war wieder einmal Michael Graul, der in der 81. Minute den Ausgleich für die Grün-Weißen erzielte.

Zur fast gleichen Zeit gerieten die Schnappacher Hausherren durch die Gelb-Rote-Karte von Daniel Vonbohr in Unterzahl (84.), die von Michael Graul in der 85. Minute eiskalt zur 2:1 Führung bestraft wurde.

Der 3:1 Endstand wurde in der 90 Minute durch Thomas Kuhn hergestellt.

Mit diesem Sieg steigt der SC Friedrichsthal einen Tabellenplatz nach oben und rangiert derzeit mit 18 Punkten und einem Spiel weniger auf dem 8. Platz.

Die nächste Partie findet am Mittwoch, den 17.10 um 19:00 Uhr statt. Dann trifft der SCF zu Hause auf den Nachbarn und aktuell Tabellendritten aus Fischbach.





Bildquellen:

  • SV Schnappach – SC Friedrichsthal: Bildrechte beim Autor

Werbung