Homburg: Einschränkungen bei Grabpflegearbeiten

Vor Allerheiligen werden auf allen Friedhöfen der Kreisstadt Homburg durch den Baubetriebshof Säuberungs- und Pflegearbeiten durchgeführt. Die Stadt Homburg teilt deswegen mit, dass Arbeiten an Gräbern nur bis einschließlich Freitag, 26. Oktober 2018 gestattet werden können.

Vor Allerheiligen werden auf allen Friedhöfen der Kreisstadt Homburg durch den Baubetriebshof Säuberungs- und Pflegearbeiten durchgeführt. Die Stadt Homburg teilt deswegen mit, dass Arbeiten an Gräbern nur bis einschließlich Freitag, 26. Oktober 2018 gestattet werden können.

So soll eine erneute Verschmutzung von Wegen und Anlagen vermieden werden.

Das Niederlegen von Grabschmuck auf Gräbern nach diesem Termin ist selbstverständlich möglich. Das Wasser auf den Friedhöfen wird ab dem 5. November abgestellt.





Bildquellen:

  • Rathaus Homburg: Stadt Homburg

Werbung