Gleich zehn Vergehen von der Polizei Homburg gemeldet

Die Polizei Homburg hat gleich zehn presserelevante Vergehen vermeldet. Die meisten beziehen sich auf das aktuelle Wochenende. Gleich sechs Fälle sind Verkehrsunfallfluchten und Sachbeschädigung.

Die Polizei Homburg hat gleich zehn presserelevante Vergehen vermeldet. Die meisten beziehen sich auf das aktuelle Wochenende. Gleich sechs Fälle sind Verkehrsunfallfluchten und Sachbeschädigung.

Sachbeschädigung durch Farbschmierereien an der Waldorfschule in 66450 Bexbach

Im Zeitraum von Dienstag, 02.10.2018, 15:00 Uhr, bis Donnerstag, 04.10.2018, 07:45 Uhr, wurden der Boden und die Wände des Eingangsbereichs der Waldorfschule in 66450 Bexbach durch etlichen Farbschmierereien beschädigt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen (Tel. 06841/1060).

Verkehrsunfallflucht in der Ludwigstraße in 66424 Homburg- Erbach

Am Freitag, den 05.10.2018 kam es gegen 21:23 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Ludwigstraße in 66424 Homburg- Erbach. Der zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme unbekannte Unfallverursacher befuhr mit einem grauen Renault Trafic (Homburger Kreiskennzeichen) die Ludwigstraße aus Fahrtrichtung Dürerstraße kommend in Fahrtrichtung Berliner Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache streifte der Unfallverursacher den am rechten Fahrbahnrand geparkten roten Peugeot 207 (Homburger Kreiskennzeichen) des Geschädigten und verursachte hohen Sachschaden. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Der 91-jährige Unfallverursacher konnte am 06.10.2018 nachträglich ermittelt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen (Tel. 06841/1060).

Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Globus Baumarktes Homburg

Am Samstag, den 06.10.2018 gegen 00:45 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Globus Baumarktes, Am Forum in 66424 Homburg zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine Besucherin der „Homburger Wiesn“ beschädigte beim Ausparken einen unbekannten Pkw, welcher auf dem dortigen Parkplatz abgestellt war. Die Unfallverursacherin konnte im Rahmen der Fahndung festgestellt werden und war merklich alkoholisiert. Das beschädigte Fahrzeug wurde noch während der Anrufer den Notruf absetzte von der Parkörtlichkeit entfernt. Zu diesem Fahrzeug liegen bislang keine Hinweise vor.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen (Tel. 06841/1060).

Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Netto-Einkaufsmarktes in Kirkel-Limbach

Am Samstag, den 06.10.2018 in der Zeit von 12:00 bis 12:15 Uhr, wurde ein auffälliger gelber Renault Clio auf dem Parkplatz des Netto-Einkaufsmarktes in 66459 Kirkel-Limbach von einem unbekannten Pkw beschädigt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen, Tel. 06841/1060.

Diebstahl von Kupferkessel in 66424 Homburg- Kirrberg

Im Zeitraum von Freitag, den 05.10.2018, ca. 19:00 Uhr bis Samstag, den 06.10.2018, ca. 10:30 Uhr wurde durch einen unbekannten Täter aus einem Vorgarten in der Straße „Talwiese“ in 66424 Homburg- Kirrberg ein Blumentopf aus Kupfer (Durchmesser ca. 60 cm) entwendet.

Werbung

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen, Tel. 06841/1060.

Kennzeichendiebstahl in 66424 Homburg- Erbach

In der Nacht von Freitag, den 05.10.2018 auf Samstag, den 06.10.2018 wurde durch einen bislang unbekannten Täter an einem schwarzen BMW 530d mit Homburger Kreiskennzeichen das hintere Kennzeichenschild gestohlen. Das Fahrzeug war zum Tatzeitraum in einer Einfahrt zu einem Wohnanwesen in der Steinbachstraße in 66424 Homburg- Erbach geparkt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homburg (06841-1060) zu melden.

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug in 66424 Homburg- Bruchhof/Sanddorf

Im Tatzeitraum von Freitag, den 17.09.2018 bis Samstag, den 06.10.2018 beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen schwarzen Audi A3 mit Homburger Kreiskennzeichen, welcher in der Straße „Am Jägersgarten“ in 66424 Homburg – Bruchhof/Sanddorf abgestellt war. Durch den Täter wurde mit einem unbekannten spitzen Gegenstand die gesamte Beifahrerseite des Fahrzeuges zerkratzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen, Tel. 06841/1060.

Mögliche Verkehrsunfallflucht in der Homburger Innenstadt

Am Samstag, den 06.10.2018 gegen 12:15 Uhr, streifte vermutlich ein blauer Kleinwagen im Vorbeifahren mit dem Außenspiegel den Außenspiegel eines geparkten grauen VW Polo (Kreiskennzeichen Raststatt), welcher im Bereich der Saarbrücker Straße/ Marktplatz/ Karlsbergstraße in 66424 Homburg- Innenstadt am Fahrbahnrand abgestellt war.
Eine Verkehrsunfallzeugin meldete dies nachträglich bei der PI Saarlouis. Bislang gibt es keine näheren Erkenntnisse zum Geschädigten, zum Unfallverursacher oder zu weiteren Zeugen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg in Verbindung zu setzen, Tel. 06841/1060.

Körperverletzung nach Oktoberfest auf dem Parkplatz des Rathauses, Am Forum in 66424 Homburg

Am Sonntag, den 07.10.2018 kam es im Anschluss an das Oktoberfest auf dem Parkplatz des Rathauses Homburg gegen 00:55 Uhr zu einer verbalen sowie körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, infolge derer eine Person leicht verletzt wurde. Zwei weitere Beteiligte sind flüchtig.

Wer kann Angaben zu der Körperverletzung oder den Beteiligten machen? Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl eines Kraftfahrzeuges in 66424 Homburg- Jägersburg

Am Samstag, den 06.10.2018 gegen 02:00 Uhr, kam es zu einem Kfz- Diebstahl in der Straße „In der Muhl“ in 66424 Homburg-Jägersburg. Bislang unbekannte Täter entwendeten auf unbekannte Art und Weise einen schwarzen BMW X 5 mit Homburger Kreiskennzeichen, welcher vor einem Wohnanwesen geparkt war.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homburg (06841-1060) zu melden.



Bildquellen

  • Polizei: Polizei Saarland

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung