ZKE verteilt Sattelschoner mit Saarbrücker Velotaxi

Ein Saarbrücker Velotaxi verteilt am Mittwoch, 19. Oktober, in der Saarbrücker Innenstadt Fahrrad-Sattelschoner mit der Nummer des städtischen Dreckweg-Telefons.

Montag, 17. Oktober 2022

ZKE verteilt Sattelschoner mit Saarbrücker Velotaxi

Ein Saarbrücker Velotaxi verteilt am Mittwoch, 19. Oktober, in der Saarbrücker Innenstadt Fahrrad-Sattelschoner mit der Nummer des städtischen Dreckweg-Telefons.

FotoliaFotoliaFotolia

Die Aktion des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetriebs (ZKE) für mehr Stadtsauberkeit startet um 11 Uhr am Saarbrücker Hauptbahnhof.

ZKE-Werkleiter Björn Althaus: „Unsere Aktion richtet sich an Radfahrerinnen und Radfahrer, da bei dieser Art der Fortbewegung die eigene Umgebung viel bewusster wahrgenommen wird als beispielsweise im Auto. Dabei springen nicht nur die schönen Seiten der Stadt ins Auge, sondern auch die ein oder andere Dreckecke. Die können die Radfahrerinnen und Radfahrer uns dann gerne über das kostenlose Dreckweg-Telefon melden.“

Die praktischen Schonbezüge schützen den Fahrradsattel vor Nässe und Schmutz und können vom ZKE durch die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen „Velotaxi Saarbrücken“ in einem weiteren Umkreis verteilt werden. Das Velotaxi ist auf seiner Rückwand mit der Dreckweg-Nummer versehen und macht damit ebenfalls auf das Thema Stadtsauberkeit aufmerksam.

Meldung von Dreckecken auch per E-Mail und Mängelmelder

Bürgerinnen und Bürger können Dreckecken auf öffentlichen Flächen dem ZKE auch kostenlos und unbürokratisch per E-Mail an sauberistschoener@saarbruecken.de oder über den Mängelmelder in der Saarbrücken-App melden. Der städtische Eigenbetrieb kümmert sich dann zeitnah um die Entfernung des Mülls.

Weitere Informationen gibt es unter www.zke-sb.de.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: