Weihnachtsgarten im DFG: Informationen zur Anreise

Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt am ersten Adventswochenende von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Dezember, zum Weihnachtsgarten in den Deutsch-Französischen Garten (DFG) ein.

Weihnachtsgarten im DFG: Tipps für die Anreise

Die Landeshauptstadt Saarbrücken⁤ lädt alle Besucherinnen ‍und Besucher am ersten Adventswochenende, vom 1. bis 3. Dezember, herzlich zum Weihnachtsgarten in den Deutsch-Französischen Garten (DFG)​ ein.

In diesem Jahr erwartet die Gäste ein vielfältiges ⁤Programm mit ‌über⁢ 160 Ständen.

Stressfrei und unkompliziert anreisen

Damit die⁣ Anreise zum Weihnachtsgarten‍ für alle Gäste angenehm verläuft, bietet ‍die Landeshauptstadt Saarbrücken einen ​kostenlosen Busshuttle an. ​Vier Linien bringen ‌die Besucherinnen und Besucher aus​ verschiedenen Richtungen zum ⁢DFG. Zudem ist der DFG ⁤auch mit mehreren Buslinien der Saarbahn⁢ gut erreichbar.

Wir bitten⁤ alle Besucherinnen und ‍Besucher ‍des Weihnachtsgartens, den angebotenen Shuttle-Service ​und den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. An den Startpunkten der Shuttlebusse stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Verkehrssituation vor Ort

Die Straße‍ „Deutschmühlental“ wird von der Kreuzung Gersweilerstraße bis⁣ zur⁤ Kreuzung Metzer Straße von ⁤Freitag, ‍dem 1. Dezember, 16 Uhr, bis Sonntagabend, ⁣dem 3. Dezember, zur Einbahnstraße.⁢ Eine Anfahrt ‌mit dem Auto von der Metzer ⁣Straße‌ aus ist in diesem Zeitraum ‍nicht möglich. Zudem wird die Autobahnabfahrt⁣ „Messegelände“ während dieser ⁢Zeit gesperrt sein. Die Shuttle- und Linienbusse haben jedoch weiterhin die Berechtigung, dort abzufahren.

Die Parkplätze⁢ am Nordeingang des DFG entlang der Straße „Deutschmühlental“ bleiben während der Veranstaltung für‌ den Besucherverkehr gesperrt.

Weitere Informationen zur Anreise,‌ wie beispielsweise die⁤ Bus-Fahrpläne, finden Sie online⁣ unter www.saarbruecken.de/weihnachtsgarten und unter www.saarbahn.de/weihnachtsgarten.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung