Sommercamp Kirchberg: Spielerisch Deutsch lernen in den Ferien

Auf dem Kirchberggelände in Malstatt gibt es in den Sommerferien von Dienstag, 16. August, bis Freitag, 2. September, wieder ein Angebot zum Deutschlernen für Kinder der ersten Klassen.

Dienstag, 9. August 2022

Sommercamp Kirchberg: Spielerisch Deutsch lernen in den Ferien

Auf dem Kirchberggelände in Malstatt gibt es in den Sommerferien von Dienstag, 16. August, bis Freitag, 2. September, wieder ein Angebot zum Deutschlernen für Kinder der ersten Klassen.

RidoRidoRido

Ziel des Sommercamps ist es, die Bildungseinrichtungen, aber auch die Familien vor Ort bei den durch die Corona-Pandemie entstandenen Herausforderungen weiterhin zu unterstützen. In Kleingruppen lernen die Kinder die deutsche Sprache gemeinsam mit Sprachförderlehrkräften und Studierenden. Spielerische, praxisbezogene Ansätze stehen dabei im Vordergrund. Das Projekt findet ausschließlich im Freien statt.

Dieses Jahr konnten erneut zahlreiche Kooperationspartnerinnen und -partner gewonnen werden – unter anderem Team4Winners Saar e.V., viele Kunstschaffende und ein Chorprojekt, die für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen.

Veranstalter des Sommercamps ist das Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken. An der Planung und Durchführung sind außerdem folgende Hauptakteure beteiligt: das Kinderbildungs-Zentrum Malstatt und das Stadtteilbüro Malstatt (Diakonie Saar), die Zukunftsarbeit Molschd (ZAM), die Ganztagsgrundschule Kirchberg und die Grundschule Wallenbaum. Darüber hinaus engagieren sich auch zahlreiche Einzelpersonen.

Finanziert wird das Projekt unter anderem durch Förderungen der Heidehof Stiftung, des Friedrich-Bödecker-Kreises, des Verfügungsfonds Sozialer Zusammenhalt Malstatt, von Team4Winners Saar e.V. und mit Mitteln der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Hintergrund

Zu Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 entstand die Idee zu dem Projekt, um den großen Herausforderungen im Bildungsbereich entgegenzuwirken. Das Sprachcamp hat sich mittlerweile zu einem festen und erfolgreichen Bestandteil des Angebots vor Ort entwickelt und soll in Zukunft auch Teil des Programms der in Malstatt entstehenden Bildungswerkstatt werden.

Kontakt: Lena Reichhart, Bildungsmanagement und Projektkoordination Bildungswerkstatt Kirchberg; +49 681 905-4958, E-Mail: lena.reichhart@saarbruecken.de


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: