Landeshauptstadt arbeitet in der Straße „Ostbahn“ in Dudweiler

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Dienstag, 20. September, in der Straße „Ostbahn“ in Dudweiler.

Freitag, 16. September 2022

Landeshauptstadt arbeitet in der Straße „Ostbahn“ in Dudweiler

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Dienstag, 20. September, in der Straße „Ostbahn“ in Dudweiler.

Symbolbild: „Saarbrigger Schafferin“ mit Klemmbrett und Warnkegel – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schafferin“ mit Klemmbrett und Warnkegel – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schafferin“ mit Klemmbrett und Warnkegel – LHS

Die Stadt setzt die Straße instand. Dafür finden Fräs- und Asphaltarbeiten statt. Währenddessen wird die Straße vollgesperrt. Anliegerinnen und Anlieger können in dieser Zeit nicht in die Straße einfahren oder dort parken. Sie werden gebeten, zum Parken auf die umliegenden Straßen auszuweichen. Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet. Während der Maßnahme wird die Einbahnstraßenregelung in der Rehgrabenstraße aufgehoben. Die Durchfahrt ist bis zur gesperrten Straße „Ostbahn“ möglich.

Die Arbeiten kosten rund 40.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Montag, 26. September. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: