Landeshauptstadt arbeitet ab Montag in der Straße „Zufahrt Deponie“ in Burbach

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 12. September, in der Straße „Zufahrt Deponie“ in Burbach.

Freitag, 9. September 2022

Landeshauptstadt arbeitet ab Montag in der Straße „Zufahrt Deponie“ in Burbach

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 12. September, in der Straße „Zufahrt Deponie“ in Burbach.

Symbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHS

Für die Instandsetzung der Straße im Abschnitt zwischen der L270 und der Stadtgrenze zu Püttlingen (Ortsteil Ritterstraße) finden Fräs-, Asphalt- und Markierungsarbeiten statt.

Der betroffene Straßenbereich erhält eine neue Asphaltdecke. Daran werden die seitlichen Bankette angepasst. Währenddessen wird die Straße vollgesperrt und eine Umleitung ausgeschildert. Für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist die Zufahrt jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten kosten rund 110.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Samstag, 1. Oktober. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: