Frauenlauf

In diesem Jahr startet Oberbürgermeisterin Charlotte Britz den Saarbrücker Frauenlauf am Samstag, 26. Mai, 15 Uhr, unter der Alten Brücke auf den Saarwiesen. Die Läuferinnen können zwischen einem 10- und 4,5-Kilometer-Lauf sowie einer 4,5-Kilometer-Walking-Strecke entlang der Saar wählen.

Im Programm ist auch dieses Jahr wieder der Mädchenlauf, der letztes Jahr Premiere feierte. Dabei geht es ohne Zeitnahme nur um den Spaß am Laufen auf einer zwei Kilometer langen Strecke auf dem Leinpfad. Die Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren können Laufluft schnuppern und zwanglos erste Erfahrungen im Rahmen einer großen Laufveranstaltung sammeln. Der Start ist um 14 Uhr und kostenlos. Alle Mädchen erhalten beim Zieleinlauf eine Erinnerungsmedaille.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Seit dem 1. Februar können sich Frauen unter www.saarbruecker-frauenlauf.de online anmelden. Das Mindestalter für die Teilnehmerinnen liegt bei sechs Jahren für die Walking-Strecke, bei acht Jahren für den 4,5-Kilometer- und bei zwölf Jahren für den 10-Kilometer-Lauf. Die besten Läuferinnen in der Gesamtwertung pro Laufklasse, aber auch die jeweiligen Siegerinnen der einzelnen Altersklassen erhalten zur Belohnung attraktive Preise.

Die Startgebühr beträgt für Mädchen und junge Frauen bis 19 Jahre drei Euro, für Frauen sechs Euro. Mutter und Tochter zahlen zusammen sieben Euro. Auch 2018 gibt es wieder die Möglichkeit, als Dreier-Lauf-Team zu starten. Für das schnellste Team jeder Laufklasse gibt es einen Sonderpreis. Die Team-Teilnehmerinnen werden aber auch einzeln gewertet.

Anmeldung: Online bis Donnerstag, 24. Mai, 17 Uhr, unter www.saarbruecker-frauenlauf.de. Nachmeldungen sind am Lauftag im Zelt auf den Saarwiesen unterhalb des Staatstheaters von 12 bis 14.30 Uhr möglich, die Nachmeldegebühr beträgt einen Euro. Hier werden auch die Startnummern ausgegeben und die Original-Frauenlauf-T-Shirts aus fairem Handel für acht Euro verkauft. Die Startnummernausgabe und Nachmeldung für den Mädchenlauf ist von 12 bis 13.30 Uhr möglich.

Weitere Informationen: Nicole Leber, Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken, Telefon +49 681 905-1326; E-Mail: frauenbuero@saarbruecken.de,

Hintergrund

Beim Saarbrücker Frauenlauf kommen Gesundheit, Spaß und Laufen für einen guten Zweck zusammen. Er ist ein Angebot für Mädchen und Frauen aller Alters- und Leistungsklassen und mittlerweile einer der beliebtesten Volksläufe im südwestdeutschen Raum. Es herrscht stets eine tolle und ausgelassene Stimmung auf den Saarwiesen unterhalb des Staatstheaters. Veranstaltet wird der Frauenlauf von der Landeshauptstadt Saarbrücken in Kooperation mit dem TV Rußhütte und dem FrauenForum Saarbrücken.

Der Frauenlauf ist auch dieses Jahr wieder ein Benefizlauf. Der komplette Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. Er geht an den Verein „Medica Mondiale“, eine deutsche Frauenrechtsorganisation, die weltweit Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten unterstützt. „Medica Mondiale“ feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

Hauptsponsor des Saarbrücker Frauenlaufs ist seit Jahren die Sparkasse Saarbrücken. Unterstützt wird er auch vom Saarbasar Saarbrücken, Adler Moden, SR 1 Europawelle, Globus, Viktoria Apotheke Saarbrücken, AWO Saarland, LBS Landesbausparkasse, Zender Orthopädie, Dr. Theiss Naturwaren GmbH, ProFamilia, Deutscher Gewerkschaftsbund, Saarbahn GmbH, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und vielen mehr. Auch viele Saarbrücker Geschäftsleute und Betriebe spendieren Preise für die Läuferinnen.



Bildquellen
Werbung