Bundestagsabgeordneter Esra Limbacher zu Gast im Rathaus

Bürgermeister Maurer freut sich auf Unterstützung in Berlin

Am vergangenen Donnerstag, 3. Februar 2022, stattete der Bundestagsabgeordnete Esra Limbacher (SPD) Bürgermeister Lutz Maurer seinen Antrittsbesuch ab. Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 299 vertritt Limbacher künftig die saarländischen Interessen im Bundestag. Der Wahlkreis umfasst neben der Gemeinde Quierschied auch die Städte Neunkirchen, Friedrichsthal und Sulzbach/Saar, die Gemeinde Spiesen-Elversberg sowie den gesamten Saarpfalz-Kreis und den Landkreis Neunkirchen.
Im Rathaus in Quierschied tauschten sich die Politiker über unterschiedliche Themen der Kommunal- bis hin zur Bundespolitik sowie aktuelle und perspektivische Herausforderungen aus. Dabei sagte Limbacher der Gemeinde seine Hilfe und Unterstützung auf bundespolitischer Ebene zu. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Quierschied und Bürgermeister Lutz Maurer“, sagte der Bundestagsabgeordnete und Bürgermeister Maurer ergänzte: „Das war ein sehr interessanter Austausch in angenehmer Atmosphäre. Gerne mache ich künftig von dem Unterstützungs-Angebot für die Gemeinde Quierschied Gebrauch. Mit Blick auf die großen Herausforderungen für viele saarländischen Kommunen bin ich für jede Hilfe dankbar – gerade auch in Berlin.“
 

Werbung

QuelleGemeinde Quierschied



Bildquellen

  • Aktuelles aus Quierschied: Sebastian Zenner

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung