Jahresabschluss mit Danpüfung beim Karateclub

Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler | Bild: Karateclub ASAHI
Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler | Bild: Karateclub ASAHI

Nach pandemiebedingt schwierigen Jahren für den Asahi Karateclub gibt es endlich wieder positives zu vermelden: Zum Ende des Jahres konnte der Verein seine selbstgesteckten Ziele vollständig erreichen.

Hier ist zum einen der traditionelle Jahresabschluss mit  der  Weihnachtswanderung  gemeinsam mit den Kindern des Vereines und ihren Familien.  Bei der Waldtour wurde der Nikolaus gefunden, der für die Kleinen auch ein Geschenk dabei hatte. 

Der Höhepunkt des Jahres war die bundesweite Danprüfung im stiloffenen Karate, die am 03. Dezember 2022 in der Turnhalle der Bismarckschule stattfand. 17 Prüflinge aus dem Saarland und Baden-Württemberg stellten sich der Herausforderung, sechs stammten aus dem eigenen Verein. 

Diese hatten im letzten Jahr mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen, da das Training wegen der Schließung der Helenenhalle freitags nicht wie gewohnt stattfinden konnte, sondern  ersatzweise in den Wald verlagert werden musste.

Unter den strengen Augen von Prof. Dr. Siegfried Wolf (9. Dan), Manfred Engel (7. Dan), Günter Gard (6. Dan) und Dieter Klein (5. Dan) zeigten die Prüflinge ihr Können und überzeugten mit ihren Leistungen alle Prüfer, so dass sie glücklich und stolz ihre Urkunden in Empfang nehmen und den 1. Dan bzw.  die nächsthöhere Graduierung erreichen konnten.