Die Tagespflege der Gevita-Residenz in Friedrichsthal

In diesem Februar sind es nun schon vier Jahre, seit die Tagespflegeeinrichtung der Gevita-Residenz eröffnet hat.

Die Tagespflege wird in Anspruch genommen, wenn häusliche Pflege von Angehörigen nicht im ausreichenden Maß Sichergestellt werden kann, wenn Angehörige der Entlastung von der Pflege und Betreuung bedürfen oder wenn Senioren einen abwechslungsreichen Tagesablauf in der Gemeinschaft mit Anderen verbringen möchten.

Die Tagesgäste werden am Morgen ab acht Uhr zu Hause abgeholt und gegen 16 Uhr zurückgebracht. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück; mittags wird ein frischgekochtes Mittagessen angeboten, der Nachmittagskaffee beendet den Tagesablauf.

Pflegerische Unterstützung bei den täglichen Verrichtungen erhalten die Tagesgäste von den Pflegekräften. Die Senioren verbringen den Tag in Geselligkeit mit dem Angebot einer festen Tagesstruktur und aktivierenden Beschäftigungsangeboten durch eine Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes und den Pflegekräften.

Die Einrichtung bietet 20 Tagesgästen Platz; die Aufenthaltsräume sind sehr ansprechend gestaltet und grenzen mit ihrer großzügigen Fensterfront an den Garten der Gevita-Residenz.

Zwei Ruheräume mit bequemen Schlafsesseln stehen den Senioren für die Mittagsruhe zur Verfügung. Auf der überdachten Terrasse können die Gäste die Sonnentage ebenso genießen, wie in dem schön angelegten Garten der Gevita-Residenz, in Gemeinsamkeit mit den Bewohnern des Seniorenheimes.

Interessenten können gerne einen Gesprächstermin mit der Verwaltung der Gevita-Residenz, Frau Andrea Wein, vereinbaren. Telefon: 0 68 97 – 942 104



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung