Essbare Stadt Friedrichsthal
Essbare Stadt Friedrichsthal

Der Generationenbeirat der Stadt Friedrichsthal geht in seine dritte Amtszeit. Er wurde gegründet, um eine generationenübergreifende Zusammenarbeit verschiedener Gruppierungen zu verwirklichen. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich bei der Stadtverwaltung Friedrichsthal melden.

Der aktuelle Generationenbeirat setzt sich aus interessierten Bürgerinnen und Bürgern zusammen, aber auch aus Vertretern aus Parteien (die nicht Stadtratsmitglied sind) sowie Personen aus Verbänden, Schulen und Kindergärten. Eine Mitarbeiterin der Verwaltung unterstützt den Beirat in seiner Arbeit.

Der Beirat arbeitet parallel zur Legislaturperiode des Stadtrates. Dementsprechend muss auch der Generationenbeirat nunmehr in eine neue Amtszeit eintreten. 

Anfang Juli wird sich der neue Stadtrat mit der Besetzung befassen und die Mitglieder des Generationenbeirates offiziell berufen. Danach wird der Beirat vom Bürgermeister zu seiner konstituierenden Sitzung (vermutlich nach den Sommerferien) eingeladen.

Der Generationenbeirat wird auf dem bereits erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter vorangehen und so z.B. die Projekte „Die Essbare Stadt“, sowie „Soziale Teilhabe für ältere MitbürgerInnen“ weiter vorantreiben.

Interessenten können sich bei der Verwaltung eintragen: Tel. 06897-8568105 (Daniela Motsch) – per Mail: motsch@friedrichsthal.de.



Bildquellen
Werbung