Bostalsee: Strandbäder überfüllt – nicht mehr anreisen

Günther Schneider / Pixabay
Bostalsee (Archivbild) | Bild: Günther Schneider / Pixabay
Die Sommerhitze treibt die Menschen an die Gewässer. Der Bostalsee ist hoffnungslos überfüllt, alle Ampeln stehen auf "rot": Eine Anreise ist derzeit nicht mehr empfohlen.

Seit einigen Stunden stehen die Ampeln auf der Internetseite des Bostalsees, die die Auslastung der Strandbäder Bosen und Gonnesweiler anzeigen, auf rot.

Menschen stehen offenbar in langen Schlangen vor den Einlässen. Wie „News Trier“ berichtet, sollen bis zu 850 Personen vor dem Bad auf Einlass warten.

Aus diesem Grund sollte von einer Anreise abgesehen werden. Auf den offiziellen Social-Media Accounts ist keine Information vorhanden (Stand 14:00 Uhr). Nach Informationen auf der Website, sind derzeit 2000 Personen im Strandbad Bosen und 1000 Menschen im Strandbad Gonnesweiler.

Auch alle Parkplätze sind offenbar vollausgelastet.

Also: Besser ein schattiges Plätzchen unter einem Baum suchen.

Aktuelle Auslastung prüfen: Hier klicken

Werbung

Bildquellen:

  • Bostalsee (Archivbild): Günther Schneider / Pixabay