coronavirus cells in microscopic view virus from U2STAZD scaled
Coronavirus cells in microscopic view. Virus from Wuhan casusing pandemic around the world. 3D render

Der Corona-Fall wurde in einer 12. Klasse festgestellt. „Die erkrankte Person hat zuletzt am Montag vergangene Woche (14.09.) die Schule besucht – dies aber bereits mehrere Tage mit unspezifischen Symptomen. Das Regionalverbands-Gesundheitsamt wurde heute früh von der Schule über den positiven Befund informiert. Da nachträglich nicht mehr eindeutig festgestellt werden konnte, wo und mit wem sich die erkrankte Person aufgehalten hat, wird die gesamte Schule, den Empfehlungen des RKI folgend, bis einschließlich nächsten Montag (28.09.) geschlossen“, teilte der Regionalverband Saarbrücken Regio-Journal mit.

Sämtliches Personal, Schüler und Lehrer werden getestet. Dieser wird in den kommenden beiden Tagen im Deutsch-Französischen Gymnasium durch das Gesundheitsamt durchgeführt. Je nach Befundlage wird über das weitere Vorgehen über den 28. September hinaus entschieden.

Angehörige der Schüler, Lehrkräfte und des weiteren Schul-Personals unterliegen keiner Quarantäneanordnung und können grundsätzlich weiter ihrer Tätigkeit nachgehen. Bei Tätigkeiten der Eltern vulnerabler Berufsgruppen, wie zum Beispiel der Krankenpflege, empfiehlt das Gesundheitsamt eine Absprache mit dem Arbeitgeber, wobei auch hier unter Hygieneregeln weitergearbeitet werden kann.



Bildquellen
Werbung