Spritpreise sinken weiter

Die Spritpreise in Deutschland sind in der vergangenen Woche erneut gesunken.

Ein Liter Super E10 kostete am Dienstag im bundesweiten Mittel 1,910 Euro und damit 3,5 Cent weniger als in der Vorwoche, sagte ein ADAC-Sprecher am Mittwochmorgen der dts Nachrichtenagentur. Diesel verbilligte sich innerhalb einer Woche sogar um 9,6 Cent und kostet im Bundesschnitt 2,021 Euro.

Damit wurde beim Diesel wieder etwa das Preisniveau erreicht, welches kurz vor dem Ende des sogenannten Tankrabatts herrschte. Bei E10 ist dies noch nicht der Fall, allerdings war die Senkung der Energiesteuer auf Benzin während der Geltungsdauer des Tankrabatts auch stärker als bei Diesel.



Das könnte Ihnen auch gefallen: