Sira, 6 PM Records und Luciano an Spitze der Singlecharts

6 PM Records, Luciano und Sira stehen mit einem Remake der Hurts-Singe "Wonderful Life" an der Spitze der offiziellen deutschen Single-Charts.

6 PM Records, Luciano und Sira stehen mit einem Remake der Hurts-Singe „Wonderful Life“ an der Spitze der offiziellen deutschen Single-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Cassö, Raye und D-Block Europe („Prada“) und Bennett („Vois sur ton chemin“) komplettieren das Podium.

Die auf Rang vier zurückgekehrte Single „Komet“ von Udo Lindenberg und Apache 207 ist mit 43 Wochen nun der am häufigsten in den Top 10 platzierte Song aller Zeiten. Bislang hatte „Ein Stern“ von DJ Ötzi und Nik P. diesen Bestwert mit 42 Top 10-Wochen lange Zeit gehalten. Ikke Hüftgolds Album „Nummer Eins“ landet an der Spitze der Offiziellen Deutschen Charts. Lord Of The Lost, Deutschlands Vertreter beim letztjährigen „Eurovision Song Contest“, holen mit „Weapons Of Mass Seduction“ Silber. Die Rolling Stones folgen mit „Hackney Diamonds“ auf Platz drei. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung