Bartsch ruft Linken-Abgeordnete zu Optimismus auf

Nach dem Ende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag ruft deren früherer Vorsitzender die verbliebenen Abgeordneten zu Optimismus auf.

„Wir werden ab jetzt nach vorne schauen“, sagte Bartsch der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Die Auflösung sei eine „Zäsur“ für die Linke in Deutschland und in Europa.

„Das Ende der Linksfraktion im Bundestag ist eine herbe Niederlage für uns.“ Er bedaure, dass die Fraktion nicht habe erhalten werden können, so Bartsch. „Einige sind froh. Das teile ich ausdrücklich nicht.“

Er sei nun damit befasst, die Linke als Gruppe zu etablieren. Die Linksfraktion im Bundestag löste sich 18 Jahre nach ihrer Gründung in der Nacht zu diesem Mittwoch auf. Hintergrund ist der Austritt von Sahra Wagenknecht und neun weiteren Abgeordneten aus der Linken.




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung