Ukraine-Krieg: Polen meldet Flugobjekt im eigenen Luftraum

Die polnische Armee hat Meldungen, demnach ein zunächst nicht genauer benanntes "Flugobjekt" am Morgen die polnische Grenze überflogen habe, bestätigt.

Die polnische Armee hat Meldungen, demnach ein zunächst nicht genauer benanntes „Flugobjekt“ am Morgen die polnische Grenze überflogen habe, bestätigt. Das nicht identifizierte Luftobjekt sei über die Grenze zur Ukraine in den polnischen Luftraum eingedrungen und vom Moment des Grenzübertritts bis zum Verschwinden des Signals von den Radargeräten des Luftverteidigungssystems des Landes beobachtet worden, teilte das Einsatzkommando der polnischen Streitkräfte mit. „Gemäß den geltenden Verfahren mobilisierte der Einsatzbefehlshaber der Streitkräfte die ihm zur Verfügung stehenden Kräfte und Ressourcen.“

Laut dem Privatsender „TV Republika“ haben Einsatzkräfte im Südosten Polens in der Nähe der Grenze zur Ukraine mit der Suche nach Trümmerteilen begonnen. Der polnische Sender „TVN24“ berichtet, dass der Vorfall im Zusammenhang mit den massiven russischen Angriffen auf ukrainische Städte in der Nacht zu Freitag zusammenhängen könnte.




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung