Zweiter Heimsieg für die Hellas 05 Bildstock

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg: Hellas Bildstock fährt gegen die SG BaWeWo den zweiten Sieg im dritten Spiel ein. Maximilian Simonett wird zum Matchwinner.

Die Mannschaft von Trainer Michael Alff gewinnt zu Hause gegen die Gäste aus Ballweiler mit 3:1. Maxi Simonett wurde zum Matchwinner – er erzielte alle Tore für die Hellas 05.

Bereits nach zwölf Minuten ging die Heimmannschaft in Führung. In der 21. Legte Simonett das 2:0 nach.
Die SG BaWeWo kam zu diesem Zeitpunkt nicht ins Spiel und ihr Trainer, Peter Rubeck schickte seine Spieler bereits zum warmmachen. Nach 28 Minute kam es zum Doppelwechsel bei den Gästen.

Werbung

Danach kam Ballweiler etwas besser in die Partie und schaffte in der 35. Minute den Anschlusstreffer. Die zu erwartende Offensive nach der Halbzeit blieb jedoch seitens der Gäste aus. Auch weil Maximilian Simonett bereits in der 49. Minute das 3:1 nachlegte.

Es folgte die Gelb-Rote Karte gegen Manuel Weydmann, offensiv konnte Ballweiler nichts mehr entgegensetzen. In der 76. Minute sah auch noch Pascal Gherram die Gelb-Rote Karte, nachdem er bereits in der Halbzeit während dem Gang zur Kabine mit Gelb verwarnt wurde.

Verletzt ausgewechselt werden musste Kapitän Dominik Boos, über die Art der Verletzung liegt noch keine Information vor.

Nach drei Spielen liegt Bildstock nun auf Rang 5 in der Tabelle (6 Punkte). Bereits nächsten Samstag trifft die Hellas 05 Bildstock in ihrem nächsten Spiel auf die SG Thalexweiler/Aschbach, die am aktuellen Spieltag Aufsteiger Schwarzenbach im Auswärtsspiel mit 9:0 besiegten. Die Hellas 05 Bildstock kann die Statistik bemühen. In der letzten Saison gewann sie ihre Spiele mit 5:1 und 7:1.

Anstoß in Thalexweiler ist um 18:00 Uhr.

Bilder zum Spiel (Videozusammenfassung folgt)

Bildquellen:

Stadtauswahl

X
X