| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Neunkirchen (ots) – Am Mittwoch gegen 16:30 h wurde in der Lutherstraße in Neunkirchen ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Der Fahrer dieses Fahrzeuges saß noch darin, als ein anderes Fahrzeug dagegen fuhr. Der Fahrer dieses Autos, ein ca. 50jähriger Mann, ca 1,75 m groß, kräftige Statur mit Bart, mit Arbeitsanzug bekleidet, stieg aus und bot dem anderen Fahrer 50 EUR für den entstandenen Schaden an. Als dieser ablehnte, fuhr er einfach davon. Bei dem verursachenden Auto soll es sich um einen braunen Kombi mit WND-Kreiskennzeichen handeln.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Neunkirchen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.