Die
Die "Faasenacht" kann kommen

Weitere Details zum Karnevalsumzug in Friedrichsthal

In Friedrichsthal findet in diesem Jahr wieder ein Fastnachtsumzug statt (wir berichteten). Wie der “FAB e.V.” auf seiner Facebook-Präsenz bekannt gab, werden sich mehr als 700 Teilnehmer am Zug beteiligen. Am kommenden Samstag (02.03.19) ist es soweit und auf die Besucher wartet ein buntes Programm.

Wie der Friedrichsthaler Ausschuss für Brauchtumspflege e.V. (FAB) mitteilt, bilden mehr als 30 Gruppen mit über 700 Teilnehmern den Umzug.

Die Strecke

Er beginnt um 14:11 Uhr im Marktbereich in Bildstock, von dort aus zieht er sich durch die Grühlingsstraße an der „ED-Tankstelle“ vorbei bis zur Straße „Im Grühlingswald“. Von dort aus geht es an der Montessori-Schule vorbei in die Grubenstraße bis zur Feuerwehr Friedrichsthal. Dort findet die Verhaftung des Bürgermeisters statt. Im Anschluss geht es durch die Saarbrücker Straße zum Marktplatz nach Friedrichsthal, wo der Umzug in einer Festveranstaltung endet.

Essen, Trinken & Programm

Für Essen und Trinken haben die Verantwortlichen am Markt in Bildstock sowie in Friedrichsthal gesorgt.

In Friedrichsthal startet um 14 Uhr ein vielseitiges Programm: Das Duo MAD, der Kulturverein Schalmei, die Pfälzer Rhythmusfetzer Landstuhl e.V. sowie die Guggenmusik NodePirade sorgen für Unterhaltung.

Alle Karnevalisten sind herzlich eingeladen, sich an den beiden Marktplätzen sowie entlang der Wegstrecke zu positionieren

Die Hofstraße in Bildstock wird zeitweise in eine Parkverbotszone umgewandelt, um das Aufstellen des Umzugs zu ermöglichen.

Weiterhin bittet der FAB die Anwohner im “Grühlingswald“, sofern möglich, ihre Fahrzeuge nicht in der Zeit des Umzuges am Straßenrand zu parken.

Bildquellen:

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen