Polizei
Polizeisirene

Vom Supermarkt in die Justizvollzugsanstalt Wenn der Vater mit dem Sohne…

Saarbrücken (ots) – Am vergangenen Dienstag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei ein Vater-Sohn-Duo auf einem Supermarkt-Parkplatz in Saarbrücken-Folsterhöhe nahe der französischen Grenze. Der Vater war von der Staatsanwaltschaft Siegen zur Festnahme wegen Betruges ausgeschrieben. Da weder der Vater noch sein erwachsener Sohn den haftbefreienden Betrag in Höhe von 1.422 Euro bezahlen konnten, endete der Lebensmitteleinkauf für den Mann für die nächsten 44 Tage in der Justizvollzugsanstalt in Ottweiler.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Bundespolizeiinspektion Bexbach


Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen