| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Bingen-Stadt (ots) – Im Rahmen eines Einsatzes wegen ruhestörendem Lärm in der Nacht von Samstag auf Sonntag konnten Beamte der Polizei Bingen in einer Wohnung in der Innenstadt bereits beim Eintreffen den typischen Geruch von Marihuana wahrnehmen. Bei der 22-Jährigen Beschuldigten konnte im Nachgang eine kleine Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Bingen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Bingen. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PIBIN: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz



Stadtauswahl