Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizei
Polizei

Verkehrsunfallflucht auf BAB 6 mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer leicht verletzten Person

Werbung
 

Homburg (ots) – Am 11.03.2020 kam es gegen 19:55 Uhr auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim, kurz vor der Anschlussstelle Waldmohr zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines roten Audi TT mit SLS-Kreiskennzeichen, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, auf das Heck eines vorausfahrenden Skoda Octavias mit KL-Kreiskennzeichen auffuhr.

Im Anschluss an die Kollision flüchtete der männliche Unfallverursacher zu Fuß von der Örtlichkeit, ohne sich um die leicht verletzte Fahrzeugführerin des Skoda sowie die Absicherung der Unfallstelle zu kümmern.

Im Anschluss kam es zu zwei Folgeunfällen, da zwei nachfolgende Fahrzeugführer den verunfallten Fahrzeugen ausweichen mussten. Für die Dauer der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme und die anschließende Säuberung der Fahrbahn musste die BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim für 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Homburg

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Ähnliche Artikel

Bildquellen