Polizei
| Bild: Polizeiinspektion Ingelheim

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Ingelheim (ots) – Am frühen Samstagmorgen, 18.01.2020, 03:40h, wurde hiesiger Dienststelle ein Verkehrsunfall in Ingelheim auf der Westerhausstraße gemeldet. Eine 23jährige Fahrzeugführerin aus Bad Kreuznach wollte ihren PKW, auf der Straße wenden und fuhr hierbei in einen angrenzenden Holzzaun. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde durch die Polizeibeamten vor Ort deutlicher Atemalkoholgeruch bei der jungen Frau festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab hier einen Wert von über 2,00 Promille, so dass ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen die Fahrerin eröffnet wurde. Der Führerschein wurde vorläufig sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet. Am Zaun entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200,-EUR.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Ingelheim

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Ingelheim. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PIING: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss



Stadtauswahl