| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Verkehrsunfall mit gestürztem Pedelec-Fahrer bei Remmesweiler

St. Wendel (ots) – Am Montag, 22.06.2020, gg. 07.10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Feldwirtschaftsweg, der von dem Urexweiler Ortsteil ” Habenichts” nach Remmesweiler führt. Auf diesem Streckenabschnitt war ein 50-jähriger Pedelec-Fahrer aus der Gemeinde Marpingen mit seinem Pedelec in Rtg. Remmesweiler unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihm dann “schwarzer Kleinwagen mit Steilheck” entgegen. Da dieser nicht weit genug rechts fuhr, sah er sich nach eigenen Angaben gezwungen dem PKW auszuweichen. Er steuerte daher mit seinem Zweirad nach rechts in den angrenzenden Straßengraben. Dort verlor er schließlich die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Der PKW-Fahrer verlangsamte kurz seine Fahrt, hielt aber nicht an und fuhr dann ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern davon. Der Pedelec-Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er meldete den Verkehrsunfall später bei der Polizei. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, bzw. zu dem Fahrer des schwarzen Kleinwagens machen können.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Sankt Wendel

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl