Verkehrsunfall mit Flucht in Alt-Saarbrücken / Zeugenaufruf

Polizei
| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Saarbrücken (ots) – In der vergangenen Nacht um 01:10 Uhr wurde der PI Saarbrücken-Stadt eine in Alt-Saarbrücken im Bereich des Kreisverkehrs bei der ZF auf der Fahrbahn liegende, bewusstlose männliche Person gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 52-jährige Mann aus Frankreich bereits am Vortag gegen 18:00 Uhr im besagten Bereich mit dem Fahrrad unterwegs war, als er von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Fahrzeugführer habe sich jedoch nicht um ihn gekümmert, sondern sei in Richtung Zubringer zur BAB6 davongefahren. Das Unfallopfer war beim Eintreffen der Rettungskräfte zwar ansprechbar, musste aber aufgrund mehrerer Prellungen und vor allem einer starken Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern noch an. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gebeten, sich mit der PI Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681 – 9321 230 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl