Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizeiauto (Symbolbild)
| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Verkehrsunfall mit Flucht

Alzey, Samstag, 14.03.2020 (ots) – Ein aufmerksamer Zeuge meldet der Polizei am Samstagmittag gegen 13:30 Uhr, dass er gerade einen Unfall in der Straße Beim Ablass in Alzey beobachtet habe. Der Unfallverursacher habe sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Vor Ort stellt sich heraus, dass der Unfallverursacher zunächst beim Ausparken einen geparkten Pkw beschädigte. Er setzte seine Fahrt jedoch fort, woraufhin er frontal mit Begrenzungssteinen kollidierte. Beim anschließenden Rückwärtsfahren stieß der Unfallverursacher letztendlich mit zwei weiteren geparkten Pkw und einer Mauer zusammen, woraufhin er sich von der Unfallstelle entfernte. Der Sachschaden dürfte insgesamt im fünfstelligen Bereich liegen. Aufgrund der Beschreibung des flüchtigen Fahrzeugs durch die Zeugen kann im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen das unfallverursachende Fahrzeug durch zwei Funkstreifenwagenbesatzungen der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim auf der BAB61 festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Im Rahmen dessen stellt sich heraus, dass der 31-jährige Fahrer deutlich alkoholisiert ist. Daraufhin wird dem 31-Jährigen eine Blutprobe entnommen, zudem wird sein Führerschein sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Alzey

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Alzey. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.