Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild)

Verkehrsunfall durch verlorene Ladung (Tannenbaum)- Saarwellingen Fordumgehung B 269

Werbung
 

Saarwellingen (ots) – Bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Samstag, den 08.02.20 die B 269 (Fordstraße) in unbekannter Richtung. Offenbar aufgrund unzureichender Ladungssicherung verlor er einen Tannenbaum (ca. 1,5 Meter groß). Dieser blieb auf der Fahrbahn liegen. Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Saarlouis befuhr mit seinem BMW gegen 06:50 Uhr die B 269 (Fordstraße) aus Richtung Bilsdorf kommend in Fahrtrichtung BAB A 8 AS Nalbach. Er musste dem Tannenbaum ausweichen und verlor im Anschluss die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, drehte sich und kam in der dortigen Böschung mit dem Fahrzeugheck an einem Baum stehend zur Unfallendstellung. Am Pkw entstand Sachschaden. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Hinweise zum Verlierer des Tannenbaumes werden bei der Polizeiinspektion Lebach entgegengenommen.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Lebach

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Ähnliche Artikel

Bildquellen