| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Verkehrsunfall auf der L 250

Regionalverband Saarbrücken (ots) – In der Nacht zum 6. Juli 2020 kam es auf der L 250 zwischen St. Ingbert und Dudweiler zu einem Verkehrsunfall. Der verantwortliche Fahrzeugführer verlor aufgrund seiner Alkoholisierung und der nicht angepassten Geschwindigkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr mit der Front in den dortigen Straßengraben und wurde durch die Wucht des Anstoßes wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fahrer wurde hierbei verletzt. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Weitere Beschädigungen wurden an verschieden Verkehrseinrichtungen festgestellt. Die L 250 musste für die Unfallaufnahme ca. 90 Minuten gesperrt werden. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen den 25-jährigen Fahrzeugführer eingeleitet.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Sulzbach

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Verwendete Quellen: