Verfolgungsfahrt mit anschließender Ergreifung des Tatverdächtigen in Illingen.

Polizei
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

66557 Illingen (ots) – Im Rahmen der Streifenfahrt im Bereich der Ahrstraße in 66557 Illingen, fiel das Augenmerk der eingesetzten Streifenbeamten auf einen schwarzen Kleinwagen. Das Fahrzeug war mit mehreren Personen besetzt und sollte einer allgemeinen Kontrolle unterzogen werden. Der Fahrzeugführer ergriff bei erblicken des Funkstreifenwagens die Flucht durch Illingen in Richtung Hüttigweiler und anschließend wieder zurück nach Illingen, wo das Fahrzeug schließlich durch die Polizei gestellt werden konnte. Der amtsbekannte Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Darüber hinaus war das Fahrzeug nicht zugelassen und falsche Kennzeichen am Fahrzeug angebracht.

Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Neunkirchen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.