| Bild: Polizeiinspektion Ingelheim
| Bild: Polizeiinspektion Ingelheim

Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung in Kirkel-Limbach

Kirkel-Limbach (ots) – In der Nacht vom 28.07.2020 auf den 29.07.2020 machten Unbekannte in dem Waldgebiet „Am Hirschberg“ in Kirkel/Limbach (Waldgebiet zwischen Limbach und Kohlhof) offensichtlich ein Lagerfeuer, welches beim Verlassen des Waldes nicht abgelöscht wurde. Gegen 17:30 Uhr bemerkte ein Spaziergänger die Feuerstelle, welche immer noch glimmte. Dem aufmerksamen Spaziergänger ist es zu verdanken, dass die umliegenden Bäume/Äste nicht in Brand geraten sind.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg in Verbindung zu setzen (06841-1060).

Die Polizei weist darauf hin, dass jeglicher Umgang mit Feuer und leicht entzündlichen Gegenständen in Wäldern – auch aufgrund der derzeitigen Trockenheit – zu unterlassen ist.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Homburg

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.