Union will EM-Pannen der Bahn im Bundestag aufarbeiten

Die Union will die Pannen bei der Bahn während der Fußball-Europameisterschaft im Bundestag aufarbeiten. Parlamentsgeschäftsführer Thorsten Frei (CDU) sagte der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe): "Wir brauchen eine parlamentarische Aufarbeitung der Bahn-Pannen während der EM. Die Performance ist suboptimal."

Die Union will die Pannen bei der Bahn während der Fußball-Europameisterschaft im Bundestag aufarbeiten.

Parlamentsgeschäftsführer Thorsten Frei (CDU) sagte der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe): „Wir brauchen eine parlamentarische Aufarbeitung der Bahn-Pannen während der EM. Die Performance ist suboptimal.“ Frei ergänzte: „Die Pünktlichkeitszahlen sind jenseits dessen, was akzeptabel ist.“ Das gelte aber nicht nur „unter den zugegebenermaßen verschärften Bedingungen der EM mit den vielen Gäste aus dem europäischen Ausland“. Die Ausschüsse des Bundestages müssten sich nach der Sommerpause damit beschäftigen, betonte Frei weiter. „Gerade im Verkehrsausschuss muss geklärt werde, wie ein solche Situation entstehen kann.“

Die Union habe bereits Vorschläge für eine grundsätzliche Neuaufstellung des Konzerns vorgelegt. „Die würden dazu führen, dass man etwa Transport und Infrastruktur voneinander trennt.“ Dann hätte der Staat unmittelbaren Zugriff auf die Infrastruktur, um sie „auf die Höhe der Zeit zu bringen“, ergänzte Frei.




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung