Unbekannter versuchte Bahn-Triebwagen anzuzünden

Am Montag versuchte ein bislang unbekannter Täter, einen Triebzug der Deutschen Bahn im Bahnhof Neunkirchen in Brand zu setzen. Aufmerksames Zugpersonal konnte den noch kleinen Brand rechtzeitig erkennen und löschen.

Am Montag versuchte ein bislang unbekannter Täter, einen Triebzug der Deutschen Bahn im Bahnhof Neunkirchen in Brand zu setzen. Aufmerksames Zugpersonal konnte den noch kleinen Brand rechtzeitig erkennen und löschen.

Gegen 19:50 Uhr versuchte nach Angaben der Polizei der oder die unbekannten Täter den Triebwagen der Regionalbahn 33630 im Neunkircher Bahnhof anzuzünden.

Hierfür setze der Täter einen Kunststoffgriff unterhalb einer Sitzbank in Brand. Der Triebwagenführer löschte das Feuer rechtzeitig ab.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich fünf bis sechs Fahrgäste im Zug, die als wichtige Zeugen in Betracht kommen. Daher bittet die Polizei um Zeugen, die verdächtige Personen oder Wahrnehmungen im Bereich des Bahnhofs, Gleis 2, gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0681/962-2133 in Verbindung zu setzen.