Werbung
Toyota Red Deal

Übung zum Wohle der Stadt

Am 28.09.2019 fand die Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsthal statt. Gemeinsam mit dem DRK Friedrichsthal und Dudweiler probten die Ehrenamtler den Ernstfall. Auch die Jugendfeuerwehr zeigte ihr erlerntes Wissen.

Die diesjährige Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsthal fand im Gewerbegebiet Bildstock statt. Dort zeigte die Jugendfeuerwehr Friedrichsthal vor der Übung der Aktivenwehr einen Löschangriff. Zahlreiche Gäste fanden sich trotz trüben Wetteraussichten auf dem Gelände ein und konnten eine hochmotivierte Jugendwehr bestaunen. Es zeigte sich bereits bei den jüngsten Jugendwehrmitgliedern, dass die Ausbildung bei der Feuerwehr Friedrichsthal funktioniert: Kontrolliert und überlegt erledigten die zukünftigen Retter ihre Aufgabe. Die Wasserversorgung wurde schnell hergestellt, Schläuche ausgerollt und der Löschangriff mit insgesamt sechs Trupps vorbereitet. Und dann hieß es auch schon „Wasser marsch!“. Nachdem innerhalb weniger Minuten mit mehr als 3000 Liter Wasser aus zwei Löschfahrzeugen der fiktive Brand gelöscht wurde, brachte sich die Aktivenwehr in Stellung.

Video zur Jugendübung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dort wurde als Übungslage angenommen, dass ein Dachdeckerfahrzeug durch einen technischen Defekt in Brand geriet. Die Flammen griffen auf das Lagerhallengebäude über. Durch die Verqualmung wurden drei Mitarbeitern im Halleninneren die Fluchtwege versperrt. Durch die Hitzeentwicklung konnten zwei Dachdecker das Dach nicht mehr verlassen und eine weitere Person musste aus dem angrenzenden Bürogebäude gerettet werden.

Während die Dachdecker mit der Drehleiter gerettet wurden, bahnten sich mehrere Trupps den Weg in das Gebäudeinnere. Mit Steckleitern und Fluchthauben konnten schließlich auch die Letzten Personen gerettet und an den Rettungsdienst vom DRK Friedrichsthal und Dudweiler zur Erstversorgung übergeben werden. Diese hatten eine Versorgungsstation aufgebaut und konnten so schnell alle notwendigen Maßnahmen einleiten.

In der Nachbesprechung hob Ehrenbrandinspekteur Reiner Schwarz die Komplexität der Übung hervor, bei der die Menschenrettung mit verschiedenen Systemen im Fokus stand. Er begrüßte die Anschaffung des neuen Löschfahrzeugs und betonte, dass es bei der Anschaffung von Material immer um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger gehe. Abschließend bescheinigte er den Kameraden eine erfolgreiche Übung.

Video zur Aktivenübung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bürgermeister und Chef der Wehr, Rolf Schultheis, betonte, dass die Feuerwehr in Friedrichsthal gut aufgestellt sei. Mit der Neuanschaffung eines Löschfahrzeugs sowie der in der letzten Woche beschlossenen Hochwasserkomponente wird die technische Ausrüstung auch weiterhin auf hohem Niveau gehalten. Schultheis bedankte sich ausdrücklich bei den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die den Weg zur Jahreshauptübung fanden und bescheinigte den Kameradinnen und Kameraden der Wehr eine hervorragende Einsatzbereitschaft.

Im Anschluss wurden zahlreiche Beförderungen und Ehrungen vorgenommen.

Beförderung zum/zur:

Feuerwehrmann-Anwärter/Feuerwehrfrau-Anwärterin:

  • Melanie Lang
  • Sascha Lang
  • Andrea Lillig
  • Manuel Zewe

Feuerwehrmann/-frau

  • FA Fabian Britz
  • FA Julian Huwig
  • FA Oliver Marx
  • FA Thomas Stöckel
  • FA Manfred Hans-Jörg Warken
  • FA Jan Wolf

Oberfeuerwehrmann/-frau

  • FM Janek Altmeier
  • FM Jens Altmeier
  • FM Sascha Friedrichs
  • FM Thomas Kilian

Löschmeister

  • OFM Karl-Heinz Plein
  • OFM Marc Radlicki

Hauptlöschmeister

  • OLM Alexander Greß
  • OLM Klaus-Peter Meier
  • OLM Thomas Vogt

Brandmeister

  • HLM Benjamin Wölflinger

Überführung in die Alterswehr

  • HBM Hans-Jürgen Wilhelm

Ehrungen

… für 20 Jahre Dienst

  • OLM Sven Leiser
  • BM Martin Eickhoff
  • Pfarrer Torsten Huwald
  • OLM Cory Singh

Feuerwehrenzeichen Stufe 2 – 35-jähriger aktiver Dienst

  • HBM Dieter Altmeier
  • HLM Frank Schneider
  • HLM Mark Strauß

… für 40 Jahre

  • HFM Stefan Hombrecher

… für 60 Jahre

  • LM Werner Becker
  • HBM Günter Walter

Bilder der Jahreshauptübung

Ähnliche Artikel

Bildquellen