Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizei
Polizei, Unfall

Trickbetrug / Trickdiebstahl

Saarbrücken-Dudweiler (ots) – Am 19.02.2020 kam es zu derzeit zwei bekannt gewordenen Fällen betrügerischen Verhaltens in Saarbrücken-Dudweiler. In beiden Fällen wurden ältere Mitbürger/innen gegen Mittag bzw. Nachmittag von einer weiblichen Täterin angerufen. Unter der Vorspiegelung falscher Verwandtschafts- und Freundschaftsverhältnisse wurde versucht, hohe Bargeldbeträge zu erhalten.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, keine persönlichen Daten und keine Auskünfte über Vermögensverhältnisse etc. telefonisch an Unbekannte zu erteilen bzw. angebliche Bekannte und Verwandte kritisch zu hinterfragen. Zudem wird geraten, insbesondere ältere Mitbürger/innen zu sensibilisieren und über die Masche des sog. „Enkeltricks“ oder über das sog. Phänomen „Anruf durch falsche Polizeibeamte“ aufzuklären.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Sulzbach

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung
St Anna Neuweiler Werbung
Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen