Ähnliche Beiträge

Tags

Bildquellen

  • THW St. Ingbert zu Gast bei den Kollegen in Sulzbach: Dieter Adam/THW Sulzbach
  • THW St. Ingbert zu Gast bei den Kollegen in Sulzbach: Dieter Adam/THW Sulzbach
  • THW St. Ingbert zu Gast bei den Kollegen in Sulzbach: Dieter Adam/THW Sulzbach
  • THW St. Ingbert zu Gast bei den Kollegen in Sulzbach: Dieter Adam/THW Sulzbach
Werbung
Toyota Red Deal
THW St. Ingbert zu Gast bei den Kollegen in Sulzbach
THW St. Ingbert zu Gast bei den Kollegen in Sulzbach | Bild: Dieter Adam/THW Sulzbach

THW Ortsverbände Sulzbach und St. Ingbert tauschen sich aus

Kürzlich hatte der THW Ortsverband (OV) Sulzbach in seiner Unterkunft in der Wiesenstraße in Altenwald Besuch von den Kolleginnen und Kollegen des THW Ortsverbandes St. Ingbert.

Die St. Ingberter kamen mit Tim Ruffing, dem Leiter der Fachgruppe Führung/Kommunikation, dem Kreisbeauftragten Norbert Bentz sowie weiteren sieben Helferinnen und Helfern. Sie wollten sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Sulzbacher Ortsverbandes verschaffen. „Der Austausch dient dazu, damit die Fachgruppe Führung/Kommunikation einen Überblick darüber hat, wie die Sulzbacher Logistikeinheit im Bedarfsfall fachgerecht eingesetzt werden kann“, so Tim Ruffing.

In einer Präsentation legte Kurt Weyand, der Leiter der Fachgruppe Logistik des OV Sulzbach, die wesentlichen Aufgaben der drei Logistik-Bereiche, Führung, Materialerhaltung und Verpflegung, dar.

Er zeigte auf, wie sich die Logistik im Einsatz aufstellen und welche Unterstützung sie für andere Einheiten leisten kann. Anhand einiger Einsätze in der jüngeren Vergangenheit – 2013 beim Jahrhunderthochwasser in Magdeburg, 2015 beim Brand bei der Fa. Hydac, 2016 beim Hochwasser in Sulzbach und in Kleinblittersdorf – wurde dies verdeutlicht.

Bei der folgenden Diskussion konnten viele Fragen zur Zufriedenheit der Teilnehmer beantwortet werden. Danach stellte der OV Sulzbach unter anderem seine zwei mobilen Tankanlagen vor, die im Einsatzfall zur externen Treibstoffversorgung genutzt werden, sowie die Fahrzeuge der Fachgruppen Führung und Materialerhaltung sowie den als Werkstatt umgerüsteten LKW-Anhänger. Die Rückmeldungen des OV St. Ingbert waren an diesem Abend durchweg positiv.

Die St. Ingberter Kollegen boten an, dass zwei Personen des OV Sulzbach an einer gemeinsamen Übung der Führung und Kommunikation im THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz Saarland im September in Bad Neuenahr-Ahrweiler zusammen mit dem OV St. Ingbert teilnehmen können. Dieser Einladung werden der Leiter der Fachgruppe Logistik, Kurt Weyand, und eine weitere Person des OV Sulzbach folgen. Schließlich vereinbarten die beiden THW Ortsverbände, solche Treffen in loser Zeitfolge zu wiederholen.