Serverausfall stört Gigaset Smart-Home-System

Aufgrund eines Serverausfalls funktioniert das Gigaset Smart-Home-System seit gestern Abend nicht oder nur eingeschränkt. Die Kommunikation verläuft schleppend.

Werbung

Böse Überraschung für Gigaset Smart-Home-Kunden: Aufgrund einer Störung im Rechenzentrum in Frankfurt funktioniert seit 23.01.2019 in den Abendstunden das Smart-Home und Alarmsystem nicht oder nur teilweise.

Wie Gigaset auf teilweise harte Kritik in den sozialen Medien mitteilt, habe es einen „Serverausfall beim Provider in Frankfurt“ gegeben, weswegen „die Server neu zu starten“ waren.

Gigaset teilt weiterhin mit: „Vereinzelt besteht derzeit noch das Problem, dass bei einigen Kunden kein Login möglich ist oder sich der Alarmmodus nicht umschalten lässt. Bitte aktuell keine Einstellungen vor (Deinstallation/Installation) vornehmen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Problem innerhalb der nächsten Stunden zu lösen und bitten noch um etwas Geduld. Wir entschuldigen uns für alle entstandenen Unannehmlichkeiten.“

Ein einloggen in die App, ein Umschalten von Alarmmodi oder ähnliches ist derzeit nicht möglich. Die Benutzer werden mit einem „Wartungsscreen“ begrüßt.

Laut dem Statement von 10:28 Uhr sollte „innerhalb der nächsten Stunden“ der Ausfall beseitigt sein. Stand 14:35 Uhr funktioniert der Login und die Verwaltung des Smart-Home-Systems weiterhin nicht. Sobald die Störung behoben ist, werden wir Sie darüber informieren.





Werbung