Wie man Orchideen während und nach der Blüte pflegt

Wenn Sie eine Orchidee geschenkt bekommen haben, handelt es sich in den meisten Fällen um eine Phalaenopsis. Phalaenopsis ist eine der beliebtesten und anspruchsvollsten Orchideenarten.

Sie sind zuverlässige Pflanzen, die ohne Probleme wachsen, wenn man ihnen ein angenehmes Umfeld bietet.

Blütezeit der Orchideen

Die Blüte von Orchideen erreicht ihren Höhepunkt in der ersten Herbsthälfte, wenn sich die Nachttemperaturen deutlich von den Tagestemperaturen unterscheiden. Die Lufttemperatur sinkt nachts auf +15 °C und die Sonne erwärmt unsere Fensterbänke tagsüber auf +25 °C. Zu diesem Zeitpunkt beginnt das Geheimnis der Blüte, aber die Blütenstängel sind erst etwas später zu sehen.

Orchideen

Pflegehinweise für die Orchidee während der Knospung und Blütezeit

Die Dauer der Blütezeit der Phalaenopsis hängt von vielen Faktoren ab und kann bis zu einem Jahr dauern, wobei die Blütenstiele allmählich wachsen und sich Blüte für Blüte öffnen. Die Orchidee kann auch alle ihre Blüten gleichzeitig öffnen, und nach einiger Zeit trocknen auch diese aus und fallen ab. Verlängern Sie die Blütezeit, indem Sie einen speziell für Orchideenblüten entwickelten Dünger verwenden.

Ein blühender Blumenstängel sollte nicht der kalten oder warmen Luft von Klimaanlagen oder Zentralheizungen ausgesetzt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass die Orchidee innerhalb eines Tages alle ihre Blüten abwerfen kann, wenn man sie blühen lässt. Es ist nicht ratsam, die Pflanze während der Blütezeit umzutopfen. Wenn Sie mit dem Topf nicht zufrieden sind, können Sie ihn in ein Gütesiegel stecken aus:

  • Keramik;
  • Glas;
  • Plastik.

In der Natur hängen die Blütenstängel der Orchideen von oben herab, und niemand bindet sie auf, sodass solche Blütenkaskaden einfach faszinierend anzusehen sind. Aber in einer Wohnung kann ein langer Blumenstängel zum Beispiel von einem Haustier umgestoßen werden oder unter seinem eigenen Gewicht brechen. Um dies zu verhindern, können Sie die Orchidee an einer Halterung befestigen oder die Plastikstütze verwenden, die beim Kauf der Orchidee im Topf war.

Orchideen
Orchideen

Es ist nicht ratsam, die Pflanze an ihrem Platz zu bewegen oder zu verdrehen, da die Blütenstängel der Orchidee immer nach der Lichtquelle streben werden. Wenn sie nicht genug Licht bekommt, wird sie ausgezogen, die Blüten werden stumpf und die Blüten werden viel kleiner. Wenn Sie in Ihrem Haus nicht genügend natürliches Licht haben, können Sie die Orchidee in künstliches Licht stellen, um sie zu einer guten Blüte anzuregen.



Das könnte Ihnen auch gefallen: